ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Frühkind Katja Münch veranstaltet Seminare im Bereich Reflexintegration.

Für die Anmeldung, Buchung und Teilnahme an Seminaren gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Leistungen

Die Seminare beinhalten ein Bewegungstraining für Kinder und Erwachsene zur Gesundheitsförderung und für die persönliche Entwicklung das der Teilnehmende bei sich selbst oder auch bei anderen einsetzen kann. Die Seminare stellen keine Heilkunde dar und sind kein Ersatz für medizinische Behandlungen. Die Reflexintegration ist keine anerkannte Therapieform und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Es werden keine Diagnosen erstellt oder Medikamente verabreicht. Auch Teilnehmer abgeschlossener Seminare haben hierzu keine Berechtigung.

Die Seminare finden zu festgelegter Zeit an festgelegtem Ort statt.

§ 3 Teilnahmevoraussetzungen

Jeder Teilnehmer an den Seminaren trägt die volle Verantwortung für sich selbst und seine Handlungen. Voraussetzung für die Teilnahme an den Seminaren ist ein stabiler psychischer und physischer Zustand. Teilnehmer, die gegenwärtig oder in der Vergangenheit ärztlich behandelt werden, haben die Teilnahme an den Seminaren zuvor mit dem behandelnden Arzt abzusprechen.

Am Seminarort und während der Durchführung der Seminare sind die Anweisungen und Vorgaben der Seminarleitung zu befolgen. Der Teilnehmer versichert mit seiner Teilnahme ausschließlich Techniken anzuwenden, die sowohl das Seminarthema betreffen als auch durch die Seminarleitung instruiert wurden. Eine Anwendung sämtlicher anderer Techniken, insbesondere auch die Einbringung und Anwendung eigener Therapien und Praktiken zur Behandlung anderer Teilnehmer, ist untersagt. Zu beachten ist § 6 Haftungsbeschränkung.

§ 4 Anmeldung / Vertragsschluss / Rücktritt

Die Anmeldung zu einem Seminar erfolgt ausschließlich über das Anmeldeformular. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sollte das gewünschte Seminar ausgebucht sein, werden Sie unverzüglich informiert und auf eine Warteliste eingetragen.

Ihre Anmeldung für die Teilnahme an dem ausgewählten Seminar ist verbindlich. Sie erhalten hierzu eine Anmeldebestätigung.                   

                                

Erst mit dem Zahlungseingang der Teilnahmegebühr ist die  Anmeldung verbindlich.

                                                          

Sofern Sie Ihre Teilnahme an dem Seminar, gleich aus welchem Grund, absagen oder zum Seminar nicht erscheinen, bleibt die Verpflichtung zur Entrichtung der Teilnahmegebühr nach folgender Maßgabe bestehen:

Bei Rücktritt oder Absage bis 15 Tage vor dem Seminarbeginn bleibt die Teilnahmegebühr anteilig in Höhe von 50,00 Euro zzgl. geltender gesetzlicher Mehrwertsteuer fällig,

Bei Rücktritt 14 Tage vor dem Seminarbeginn oder später bzw. im Fall des Nichterscheinens des Teilnehmers bleibt die Teilnahmegebühr in voller Höhe zahlbar.

Sofern der für Sie reservierten Seminarplatz im Fall einer Absage über die Warteliste neu besetzten kann, kann im Einzelfall von der Geltendmachung der anteiligen oder vollständigen Teilnahmegebühr abgesehen werden. Bitte beachten Sie, dass eine Verpflichtung zur anderweitigen Vergabe des Seminarplatzes nicht besteht.

Aus organisatorischen Gründen gilt diese Regelung auch bei Krankheit oder unvorhergesehenen Ereignissen.

Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen für ein Seminar nicht erreicht werden oder wird das Seminar aus anderen dringlichen Gründen abgesagt, wird die bereits entrichtete Teilnahmegebühr an Sie zurücküberwiesen. Damit sind alle Ansprüche des Teilnehmers abgegolten, weitergehende Forderungen scheiden aus.

§ 5 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie mir Katja Münch, Fichtestr. 31, 90489 Nürnberg, 0911 21699343 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abzusenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

§ 6 Haftungsbeschränkung

Die Haftung ist in Fällen einfacher Fahrlässigkeit auf Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Hauptleistungspflicht), d. h. deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf, begrenzt. In diesen Fällen ist die Haftung auf den Ersatz des vorhersehbaren typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für die Schadensersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden.

Die Einbringung und Anwendung anderer Techniken (Therapien und Behandlungen) die nicht das Seminarthema betreffen, und / oder durch die Seminarleitung instruiert wurden (siehe § 3 Teilnahmevoraussetzungen) ist untersagt.

§ 7 Markenrechte / Urheberrechte

Katja Münch- Frühkind ist alleiniger Inhaber von Marken- und Urheberrechten.

Namen, Kennzeichen, Logos, Symbole, Unterlagen, Ton- und Bildtonaufnahmen, Daten und sonstige Inhalte, die zur Verfügung gestellt werden, unterliegen dem alleinigen Urheberrecht von Katja Münch. Die Nutzung und/oder Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher, zuvor zu erteilender Einwilligung zulässig.

§ 8 Datenschutz / Persönlichkeitsrechte

Mit der Absendung der Anmeldung erklärt sich der Absender mit der Speicherung und Verwendung seiner angegebenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Vertrages einverstanden. Die Daten werden unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben in der Bundesrepublik Deutschland behandelt und ausschließlich im erforderlichen Umfang verwendet. Eine Datenweitergabe an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Mit der Anmeldung erklärt sich der Absender bereit, E-Mails von Katja Münch- Frühkind zu erhalten.

Mit der Teilnahme an einem Seminar erklärt sich der Teilnehmende mit der Anfertigung und Verwertung von Fotos, Film- und Ton- bzw. Sprachaufnahmen („Aufnahmen“) einverstanden. Katja Münch-Frühkind ist berechtigt, die Aufnahmen zu privaten und/oder gewerblichen Zwecken zu verwerten, zu verbreiten, zu vervielfältigen, zu bearbeiten und öffentlich zugänglich zu machen und/oder diese Handlungen durch Dritte vornehmen zu lassen. Insbesondere erklärt sich der Teilnehmer durch die Teilnahme am Seminar mit der Darstellung und öffentlichen Zugänglichmachung der Aufnahmen auf der Website www.fruehkind.de sowie mit jeder Verwendung der Aufnahmen im Rahmen der Eigenwerbung einverstanden. Ein Provisions- oder Vergütungsanspruch auf Seiten des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Verwertung von Aufnahmen, die seine Person betreffen, besteht nicht, vorbehaltlich anderslautender individueller Regelung. Sollte ein Teilnehmer nicht mit der Anfertigung und/oder Auswertung von Aufnahmen von seiner Person einverstanden sein, so hat er dies bereits während der Durchführung des Seminars der Seminarleitung mitzuteilen.

Die Anfertigung von Foto- und Videoaufnahmen durch Teilnehmer während des Seminars ist, sofern die Aufnahmen nicht zu rein privaten Zwecken erfolgen, grundsätzlich untersagt und nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt. Der Seminarablauf darf durch die Anfertigung von Aufnahmen durch die Teilnehmer nicht gestört werden.

 

                                                      

§ 9 Reisekosten / Auslagen

Die Anreise und die Unterbringung sind durch den Teilnehmer des Seminars selbst zu organisieren und diesbezügliche Kosten selbst zu tragen. Ersatzansprüche bei Absage oder Ausfall des Seminars, auch wenn die Absage durch den Veranstalter erfolgt, können nicht geltend gemacht werden.

§ 10 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Für diese Geschäftsbedingungen sowie für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Teilnehmer und Frühkind- Katja Münch gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Im Falle einer Meinungsverschiedenheit die trotz Bemühen beiderseits nicht gütig beigelegt werden kann, ist der Gerichtsstand Nürnberg.

§ 11 salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Behandlungsvertrages ungültig sein oder werden, bleibt damit die Wirksamkeit des Behandlungsvertrages insgesamt unberührt. Die ungültige Bestimmung ist vielmehr in freier Auslegung durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem Vertragszweck und dem Parteiwillen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses am nächsten kommt.

 

Stand: Juli 2020

Sag hallo!

Oder stelle Fragen oder lass uns Freunde werden :)

 © 2020 by ZUR SACHE — www.zursache.com

Impressum Datenschutz AGBs